StartseiteStudienLeistungenReferenzenTeam

Marktstudien für innovative Mobilitätsangebote

In kaum einem Bereich stehen so gravierende Änderungen an wie im Mobilitätssektor: Es werden nicht nur mit fossilen Kraftstoffen betriebene Fahrzeuge durch Alternativen mit batterie- oder brennstoffzellenbasierten Elektroantrieben ersetzt, sondern neuartige Mobilitätstrends ändern das Verkehrsverhalten an sich. Stichwörter sind hier der Verzicht auf Führerscheinerwerb und Pkw-Besitz Jüngerer ebenso wie die unter dem Stichwort Multimodalität zusammengefasste Vernetzung mehrerer Verkehrsmittel.

Was diese Änderungen für die Energiebranche bedeuten, kann unserer gemeinsam mit der Zeitschrift für Kommunalwirtschaft durchgeführten Marktstudie entnommen werden.

Das Leistungsportfolio von team red KOMPASS bietet in diesem innovativen Umfeld Orientierung:

  • Die Analysen von team red KOMPASS ermitteln Potenziale für neue, innovative Mobilitätsangebote im Vorfeld der Einführung der Produkte bzw. Maßnahmen
  • KOMPASS-Analysen unterstützen unsere Kunden bei der Gestaltung neuer Angebote bzw. Dienstleistungen und bereiten die zielgruppengerechte Implementierung sowie Kommunikation vor
  • Die Analysen beruhen auf eigenständigen Befragungen lokal abgegrenzter Populationen sowie durch Benchmark-Analysen vergleichbarer Populationen

Ihr Ansprechpartner

Hannes Schreier
Teamleiter

...weiter zum Team

 

team red...

...bietet Ihnen Fachwissen in den Bereichen:

...ist ein innovationsorientiertes Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen. Neugier und Expertenwissen kennzeichnen unsere Projekte. So gewinnt man Innovationspreise: Zehn Auszeichnungen in dreizehn Jahren!

...den Überblick finden Sie auf unseren individuellen Länderwebsites für Deutschland, die USA, Zentralamerika, Polen und für die Niederlande.

 

Aktuelles aus dem Team

11.09.2017: Ergebnisse KOMPASS Energieversorger 2017 verfügbar

Die Ergebnisse der gemeinsam von team red und der Zeitschrift für Kommunalwirtschaft durchgeführten Studie zu Chancen und Herausforderungen für Energieversorger durch die Mobilitätswende sind verfügbar.

Bereits 2015 und 2016 realisierte team red in Kooperation mit der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK) den KOMPASS Energieversorger. Schon in den Vorgängerstudien zeigten sich konkrete Ansatzpunkte dafür, dass die kommunalen Energieversorger den Bereich Mobilität als neues Betätigungsfeld entdeckt haben. Im Frühjahr 2017 wiederholte team red nun in Zusammenarbeit mit der ZfK die Befragung.

Insgesamt haben sich Befragte aus 98 Unternehmen an der Befragung beteiligt. Die erhobene Stichprobe ist demnach sowohl bezüglich Umfang und Verteilung, als auch hinsichtlich Kompetenz und Position der Befragten charakteristisch für die Zielgruppe und die Ergebnisse sind damit aussagekräftig zum Thema Energieversorger und Mobilität.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie hier.

Ansprechpartner:
Hannes Schreier

Newsletter

KOMPASS-Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweise*

Mit einem Klick auf dieses Feld, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzhinweise gelesen haben und damit einverstanden sind.

Aktuelles von team red

09.10.2017: Auftaktveranstaltung "MoVe Hamburg" - Hamburger Unternehmen machen mobil...mehr

28.09.2017: Akteure im Shared Mobility-Markt, etablierte Anbieter, junge Gründer und solche, die es werden wollen, trafen sich am 28.09.2017 beim „Branchentreff Shared Mobility – ShareTech 2017“ im HOLM in Frankfurt am Main...mehr

11.09.2017: Die Ergebnisse der gemeinsam von team red und der Zeitung für Kommunale Wirtschaft durchgeführten Studie zu Chancen und Herausforderungen für Energieversorger durch die Mobilitätswende sind verfügbar...mehr

11.09.2017: Das Lollapalooza-Festival fand 2017 zum dritten Mal in Berlin und zum ersten Mal auf der Rennbahn Hoppegarten statt. 85.000 Gäste feierten an zwei Tagen mit über 40 Bands. team red zeichnete für die sichere und schnelle Beförderung der Gäste verantwortlich...mehr

Kontakt

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 09.00-18.00 Uhr.

Telefonisch
0800 8326733 (kostenfrei)
030 138 986 35 (Zentrale)
via Email

Informationen bestellen und Rückruf anfordern per Kontaktformular.